• Open Water – Paul Hentschel ist mit der Staffel über 4×1,25km Juniorenweltmeister
  • Bericht TG Flemming Deutsche Jahrgangsmeisterschaft 2016 in Berlin
  • Einladung Saisonauftakt Abteilung Schwimmen – 03.09.2016 ab 14:00
  • Schwimm- und Spielfest, Katrin-Dierolf-Pokal, Endrunde OWM U15 männlich und Bezirkspokal U13 – Das Sportwochenende bei Uns
  • Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin vom 21.-25. Juni 2016 – Vorschau
Paul Hentschel Junioren-Weltmeister Open Water 4x1,25km

Open Water – Paul Hentschel ist mit der Staffel über 4×1,25km Juniorenweltmeister

Am heutigen Montag endeten die Junioren-Weltmeisterschaften der Freiwasser Schwimmer im niederländischen Hoorn mit einem Paukenschlag. Das Team des DSV der U19 Staffel konnte die einzigste Medaille für den DSV gewinnen und holte sensationell Gold. Mit dabei war Paul Hentschel der als Startschwimmer das Team im meist recht großen Startgetümmel der 20 Mannschaften auf Erfolgskurs bringen sollte und mit einem guten Auftakt den Grundstein für den späteren Erfolg legen konnte. So…

weiterlesen >>
Lara Seifert Silber Dt. Schwimm-Mehrkampf

Bericht TG Flemming Deutsche Jahrgangsmeisterschaft 2016 in Berlin

Vom 21.06.-25.06.2016 fanden in Berlin die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften statt. Die TG Flemming war mit sieben Sportlerinnen vertreten. Bei den Meisterschaften haben die Sportlerinnen tolle Leistungen erzielt, viele Bestzeiten, Kadernormen und sehr gute Platzierungen erkämpft. Absolute spitzen Leistungen erzielte Lara Seifert im Mehrkampf (Jg. 2004). Sie erkämpfte die Silbermedaille (3040 Pinkte), mit nur 3 Punkten Rückstand auf die Erstplatzierte. Bei Ihren 5 Starts ist Sie 4 Vereinsrekorde geschwommen. Spitze! Im Jahrgang…

weiterlesen >>
phoca_thumb_l_2015-07-07-abschlussfest_34

Schwimm- und Spielfest, Katrin-Dierolf-Pokal, Endrunde OWM U15 männlich und Bezirkspokal U13 – Das Sportwochenende bei Uns

Gut eine Woche vor den Ferien ist das Wochenende beim SC Chemnitz noch einmal mit Höhepunkten gespickt. Los geht es heute bei den U15 Wasserballern, die am Nachmittag in Plauen in der Endrunde der Ostdeutschen Meisterschaft um einen der 4 Plätze kämpfen, die zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft berechtigen.           Unterdessen sind die jungen Damen der weiblichen U15 mit der Landesauswahl Sachsen beim Katrin-Dierolf-Pokal in…

weiterlesen >>
DJM_DxO

Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin vom 21.-25. Juni 2016 – Vorschau

Zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin vom 21.-25. Juni 2016 fahren auch in diesem Jahr wieder viele Sportler der älteren Trainingsgruppen des Landesstützpunktes, um für Bestzeiten, Finalteilnahmen und natürlich vordere Platzierungen auf deutschem Niveau zu kämpfen. Die Startaufstellungen und Ergebnisse werden vom Veranstalter auf der Homepage http://www.schwimm-djm.de/ergebnisse.html zur Verfügung gestellt. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg! Ihr findet Infos zur Veranstaltung auch in unserer App App hier, für iPhone und…

weiterlesen >>
Unser Neuer - Danke an Andre´Revesz, VW AH Huster in Zwickau und ABE Werbung

Der Neue ist da!

Kurz vor Saisonende konnten wir heute unseren neuen Bus in Empfang nehmen. Organisiert von Andre´Revesz über das  VW-Autohaus Huster in Zwickau und gestaltet und in „Form gebracht“ von Andre´Mauersberger ( ABE-Werbung) wird er für die kommenden zwei Jahre unsere Sportler zu den Veranstaltungen bringen. Gleich nach der Abholung in Zwickau durfte sich der neue T6 Bus, als Fahrer Paul Hentschel, an Board die Sportler der TG Krüger, nach Darmstadt zu den…

weiterlesen >>
Paul Hentschel JWM Hoorn

Freiwasser Junioren-Weltmeisterschaften in Hoorn (NED)

Heute beginnen in niederländischen Hoorn die Junioren-Weltmeisterschaften im Freiwasser-Schwimmen. Mit dabei ist Paul Hentschel vom SC Chemnitz, der sich bei den Deutschen Freiwassermeisterschaften Anfang Juli über die olympische 10km Distanz als Zweitplatzierter qualifiziert hat. Da er im Gegensatz zum Erstplatzierten, Moritz Bartels – SSG Saar Max Ritter, auch die Normzeit im Becken über 1500F in dieser Saison unterboten hat wurde Paul direkt für die JWM nominiert. Wir werden jedoch zu…

weiterlesen >>

Deutschen Freiwassermeisterschaften – Ergebnisse Tag 1 – 3

1. Tag 10,0km JEM Qualifikation: Paul Hentschel Pl.2 Maurice Rothkegel Pl.6 7,5km JEM Qualifikation: Fränzi Heinrich Pl.2 Lisa Spranger Pl.6 2,5km Juniorinnen: Judy Leichsenring Pl.6 2. Tag 2,5 km Jugend: Paul Franitza PL. 16 3 x 1,25km Pl. 5 1. Mannschaft (Paul Hentschel, Maurice Rothkegel, Paul Franitza   3. Tag 5,0km Juniorinnen/Jugend: Fränzi Heinrich Pl.1 Lisa Spranger Pl.5 Judy Leichsenring Pl.6 Herzlichen Glückwunsch

weiterlesen >>

Deutschen Freiwassermeisterschaften in Hamburg beginnen heute – mit Chemnitzer Beteiligung – Wir wünschen viel Erfolg

Mit dem heutigen Tage beginnen die Deutschen Freiwassermeisterschaften in Hamburg. Auch an dieser Veranstaltung beteiligt sich unser Verein mit einem starken Aufgebot. So sind bereits gestern Lisa Spranger, Judy Leichsenring, Paul Hentschel, Maurice Rothkegel und Paul Franitza zu einer ersten lockeren Trainingseinheit angereist. Die Wassertemperatur ist mit 22°C verglichen mit vergangenen Jahren eher als „aufgeheizt“ zu bezeichnen, was ganz sicher auch für die Stimmung am Ufer gilt. Heute standen zunächst…

weiterlesen >>
Team LSP-Chemnitz Süddt. Jahrgangsmeisterschaften 2016

Süddeutsche Jahrgangsmeisterschaften 2016

TG Flemming Jugend trainiert für Olympia und Süddeutsche Meisterschaften 2016 In der letzten Woche fanden gleich zwei große Wettkämpfe statt, an denen die Sportlerinnen der TG Flemming erfolgreich teilgenommen haben. Am  Donnerstag ging es nach Kamenz, wo der Vorkampf für den Wettkampf Jugend trainiert für Olympia ausgetragen wurde. Unsere Mädels, Emma Friebel,Lara Seifert,Magdalena Heimrath,Josephine Nönnig,Johanna Wilde,Enny Schmidt,Helen Frigge und Emily Schnee haben es geschafft, sich in einem denkbar knappen Wettkampf,…

weiterlesen >>
02_20160611_120101

Krone-Triathlon

Am heutigen Samstag, 11. Juni, reisten unsere Triathleten in die Bundeshauptstadt zu dem ersten Kinderranglisten Triathlon dieser Saison. Da ein paar hundert Kilometer Autobahn vor uns lagen, machten wir uns bereits in aller Frühe auf. Glücklicherweise hatten wir keinen Stau und sind zügig vorangekommen. Der Wettkampfort lag nahe der Autobahn, so dass wir nicht erst durch die Innenstadt Berlins fahren mussten. Die Temperaturen waren für einen Triathlon ideal, nicht zu…

weiterlesen >>