U13 startet in die neue Saison mit einem Sieg und einer Niederlage

Die neue U13
Nadine Arndt

Die neue U13 des Jahrgang 2003/2004 hat in Zwickau in der Bezirksmeisterschaft Südwestsachsen am 29.08.2015 ihre ersten Punkte holen können. Mit unserem neuen Trainer Pavlo Japaridze spielten die Jungs und Mädels 5:17 gegen Zwickau und holte mit 8:7 gegen Leipzig die ersten Punkte.

1.Schnuppertraining im neuen Schuljahr für die Kinder der U 11

Uli Müller

Aufgepasst! Für alle Kinder der U11 findet am Freitag, den 28.08. 2015 ab 16.30 Uhr  in der Schwimmhalle Bernsdorf, das 1. Schnuppertraining im Wasserball im neuen Schuljahr statt. Eingeladen sind alle Chemnitzer Grundschüler, die sicher schwimmen können und sich mit dem Ball im Wasser ausprobieren wollen. Das Training erfolgt unter Anleitung zweier erfahrener Trainer. Was ist mitzubringen? Badehose, Handtuch und Lust eine tolle Mannschaftssportart zu entdecken.

Bei Fragen wendet ihr euch bitte an : ulrich.mueller@schwimmclub-chemnitz.de  ( 0173 9713229)

Hinter den Kulissen des SCC – die Saison 2014/15

Sommerpause in der Schwimmhalle
Heike Oelsner

Die Saison ist vorüber und nach kurzer Sommerpause starten wir bereits in einen Neue, Zeit für die Trainer, Übungsleiter, Ehrenamtler und das Präsidium kurz durchzuatmen, im Hinterkopf schon die Vorbereitung für das kommende Schuljahr, Liegengebliebenes aufzuarbeiten.

Horch-Pokal lockt nach Zwickau

Thomas Ebell

Chemnitz. Mit einer stark verjüngten Mannschaft reisen die Männer des SC Chemnitz am Samstag nach Zwickau. Beim 23. August-Horch-Pokal im Glück-Auf-Bad wollen sie mit dem Gastgeber sowie der HSG TH Leipzig ein spannendes Kräftemessen liefern.
Aus dem U-17-Bereich werden Samuel Fröhlich, Moritz Seiyfert und Jannis Hummitsch ihren Einstand in der ersten Mannschaft geben. Sie sollen langfristig an das Niveau der ersten Mannschaft herangeführt werden.

Chemnitzer Wasserballer vorfristig für DSV-Pokal qualifiziert

Chemnitz. Die Männermannschaft des SC Chemnitz hat sich nach 2011/12 zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte für den DSV-Pokal 2015/16 qualifiziert. Das geht aus einer Mitteilung von Rundenleiter Andreas Häußler (Plauen) hervor, die den Trainer Chemnitzer der Wasserballer, Ralf Fischbach, per Email erreichte. Darin heißt es, dass die Wasserballer von Lok Görlitz auf das Qualifikationsspiel um den letzten freien Platz in der Landesgruppe Ost, einen von nur vier Startplätzen, kampflos verzichten. Das Duell sollte eigentlich am 21.

Zwei Viertel auf gutem Niveau mitgespielt

Chemnitz. Das Männerteam  des SC Chemnitzer hat zum Abschluss der Saison in Berlin ein Debakel verhindern können.Trotz des Fehlens von gleich sieben (!) Stammkräften unterlag die Mannschaft, die zwei Viertel auf Augenhöhe gut spielte, dem neuen Meister der 

2. Bundesliga (Ost) , der U-19 -Auswahl aus Ostdeutschland, am Ende noch zu hoch mit 3:13 (3:4, 0:2, 0:4, 0:3). 

Wasserball: noch einmal Großevent im Sportforum BSV-SWS lädt zum 15.Zwergenpokal - Männer auswärts gefordert

der Pokal und die Preise
Thomas Ebell

Zwergenpokal 2015 - die 15. Auflage
Am Wochenende wird es noch einmal richtig "heiß" im Sportforum, nicht nur durch die Sonne von oben, sondern auhc im Schwimmbad des Sportforums wird es heiß hergehen. Hier treffen sich 13 Auswahl-Teams in der Altersklasse U13 aus dem gesamten Bundesgebiet zur 15. Ausgabe des Zwergenpokals. 


1st European Games - Baku- vor Beginn der Wettbewerbe

Wasserballerinnen in Baku eingetroffenDiese 5 jungen Wasserballerinnen sind am 08.06. um 10:40 von Dresden nach Baku gestartet und mit guter Laune und wohlerhalten in Baku eingetroffen.
Nun heißt es zum einen Eindrücke sammeln, an die Bedinungen anpassen und trainieren, so dass die Spiel ein erfolg werden und vielleicht Platz 6 herausspringt (der würde die Qualifikation für die WM 2016 bedeuten).

Einfach wird das nicht, aber mit Glück und guter Laune ist alles denkbar.
Die kurzen Feedbacks sind auf jeden Fall toll.
Nadine berichtete heute morgen kurz per WhatsApp "Gestern Abend war Probe-Feuerwerk in der Crystal-Hall. Selbst das war gigantisch"
Lotte und Nadine haben auch ein paar tolle Fotos geschickt die wir Euch nicht vorenthalten wollen. Vielen Dank und bite mehr!!!

Hier geht es zu den Bildern.
Wir wünschen weiter viel Spaß und drücken die Daumen. 

Artikelserie: 

ES ist Zeit DANKE zu sagen

Pokal zum Turnier gestaltet und entworfen von ABE-Werbung Chemnitz
SCC

Nach der erfolgreichen  Vorbereitung und Durchführung des 1. Int. Peter Lindner Memorial Tournament bedanken wir uns ganz herzlich bei allen die geholfen haben die Veranstaltung in dieser Form abzusichern. Das Feedback der Mannschaften Besucher und Medien war ja perfekt.

Bsonders bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei:

Wasserball Pokal Viertelfinale gegen Prag

SCC - Daniel Folkmer

Chemnitz.Die Männer des SC Chemnitz haben ihr Viertelfinalspiel in ostdeutschen Pokal gegen Favorit Stepp Prag mit 5:11 (0:3,1:0, 3:6, 1:2) verloren, träumen aber weiter von einem Start im Deutschen Pokal im Oktober. Die ersatzgeschwächten Chemnitzer, Trainer Ralf Fischbach hat wegen Urlaub, Arbeit und Krankheit nur zehn Spieler zur Verfügung, verkauften sich dabei über weite Strecken ordentlich, machten das bisher beste Spiel gegen die Tschechen, versäumten es aber, ein noch deutlich besseres Resultat zu erzielen.

Inhalt abgleichen