2.WLO Männer wollen am Wochenende wenigstens einen Punkt - SC Chemnitz vs. SG Wasserball Dresden

SCC - Daniel Folkmer

UPDATE: Broschüre zum Spiel jetzt online hier.

Chemnitz. Die Männer des SC Chemnitz möchten am Sonntag, 13 Uhr, beweisen, dass sie in der 2. Wasserball-Liga Ost mit SG Wasserball Dresden auf Augenhöhe agieren können. Zwar ist Dresden als beste sächsische Mannschaft auf Platz vier der Tabelle der Favorit, aber die Männer um Trainer Ralf Fischbach wollen beim zweiten Heimspiel in sieben Tagen nachweisen, dass auch sie inzwischen wieder Wasserball auf guten Niveau spielen können.

2. WLO: Gegen starken Tabellenführer chancenlose aber kämpferische Chemnitzer

aus der Partie
SCC

 Die Männer des SC Chemnitz verloren gestern gegen Tabellenführer Stepp Prag am zehnten Spieltag der 2. Wasserball-Liga Ost erwartungsgemäß mit 6:15 (1:5, 2:3, 2:3, 1:4). Vor 80 Zuschauern vergaben sie ein noch besseres Resultat gegen das tschechische Spitzenteam nach verschlafenem ersten Viertel beim 1:5. Erst nach Auszeit und einer lautstarken Gardinenpredigt von Trainer Ralf Fischbach zeigte die bisher jüngste Chemnitzer Mannschaft, die in den letzten Jahren aufgeboten wurde (Durchschnittsalter 23,0 Jahre!), dass auch sie phasenweise guten Wasserball spielen kann.

Nach Fünf-Meter-Werfen ins Viertelfinale eingezogen

SCC - Daniel Folkmer

Mit einer engagierten kämpferischen Leistung sind die Männer des SC Chemnitz in das Viertelfinale des ostdeutschen Wasserball-Pokals eingezogen. Über 100 lautstarke Zuschauer erlebten  einen wahren Krimi. Dabei  schlugen die Mannen von Trainer Ralf Fischbach das Team des SV Zwickau nach 5-Meter-Werfen mit 9:7 (4:4/ 5:3/1:1, 2:1, 1:1, 0:1). Nach Ende der normalen Spielzeit hatte es 4:4  Unentschieden gestanden.

DWL-F und Ostdeutscher Pokal Männer - eine Veranstaltung ein Programmheft - Online schon jetzt hier, gedruckt ab 17:00 vor Ort

Plakat zum Pokalspiel gegen Zwickau
SCC-Wasserball

Nach unserer Programmheftpremiere vor 4 Wochen wird es auch an diesem Wochenende Eines geben. 
Das Interesse an der Erstauflage hat uns bestärkt weiter zu machen und es wieder anzubieten.
Neu: eigene Rubrik für den Männerwettbewerb und die Rubrik "über den Tellerrand geschaut"  

Da der Spieltag gemeinsam von den Teams der DWL-Frauen und den Männern bestritten und organisiert wird, haben wir auch erstmals(!) ein gemeinsames Programmheft mit aktuellen Informationen zum Spieltag, den Wettbewerben und einiges aus der Abteilung.  

1. Bundesliga Frauen - der Deutsche Meister zu Gast in Chemnitz

SCC

 

Chemnitz. Das Frauenteam des SCC Chemnitz ist am 11. Spieltag der deutschen Wasserball-Liga zu Hause gegen den amtierenden deutschen Meister und Pokalsieger SV Bayer Uerdingen 08 klarer Außenseiter. Die Gäste aus dem Rheinland mit  Trainerin Pia Schledorn wollen ihre ausgesprochen komfortable Tabellensituation - 16:0  Punkte und sensationelle 140:47 Tore - als Tabellenerster natürlich weiter ausbauen und einen weitern Schritt zum Gewinn der nächsten Deutschen Meisterschaft im Frauenbereich machen.

Chemnitzer Männer wollen unbedingt ins Viertelfinale einziehen - Die Vorschau auf das Wasserballwochenende

1. Männer Mannschaft 2014/15
SCC - Daniel Folkmer

Chemnitz/Zwickau. Im Achtelfinale des Ostdeutschen Wasserball-Pokals der Männer treffen die Spieler des SC Chemnitz am 28. März auf den südwestsächsischen Lokalrivalen vom SV Zwickau 1904 und dieser Pokalkampf verspricht Dramatik pur, den ein echter Favorit ist nicht auszumachen.  Angepfiffen wird die Partie am Samstag, um 20 Uhr, in der 50-Meter-Schwimmhalle des Sportforums.  Insgesamt werden an diesem Wochenende noch drei weitere Pokalspiele ausgetragen. Die Partie  SV Halle – SC Wedding Berlin II wurde bereits am 21. März gespielt. Außerdem wollen die Wasserballer mit einer konzertierten Aktion, sie nennen sie „100 plus x“ diesmal mehr als 100 Fans ins Sportforum locken und so einen neuen Besucherrekord in dieser Saison aufstellen.

Programmhefte zum Weltliga Spiel am 24.02.15 und zum Doppelspieltag in der DWL (28.02./01.03.15) online

Während der Vorstellung am 24.02.15
jspictures

Erstmals in unserer DWL-Frauen Saison haben wir an diesem Wochenende ein Programmheft mit aktuellen Informationen zum Spieltag, der Mannschaft und zur DWL angeboten. Da die Auflage von 50 Heften nicht ausreichte, stellen wir nunmehr das Heft als PDF allen Interessierten zur Verfügung

Ebenfalls an dieser Stelle findet Ihr auch noch einmal die elektronische Variante des Programmheftes zum Weltligaspiel zum Download.

Feedback und Anregungen erwünscht.

Doppelspieltag Wasserball beim SC Chemnitz - unsere Frauen nehmen die Männer in die MItte

SCC

Zu einer spannenden Wasserball-Doppelveranstaltung  kommt es nach der Weltiga am Samstag ab 18 Uhr im Sportforum Chemnitz. Die Frauen des SCC spielen in der Deutschen Wasserball-Liga  gegen Heidelberg. Die Männermannschaft aus Chemnitz trifft in einem weiteren Heimspiel in der 2. Liga Ost 19.30 Uhr auf die U-19-Auswahl aus Berlin und Potsdam.  Und am Sonntag um 11:00 dürfen die jungen Damen dann noch einmal gegen ETV Hamburg ins heimische Becken steigen.

Wasserball - Schwimm-Club Chemnitz - Team Wasserball-Frauen Deutschland und Volksbank Chemnitz

ET

Was haben diese Stichworte miteinander zu tun werden sich viele von Euch nach dem Lesen dieser Zeilen fragen.
Die Lösung ist sehr einfach:
Aktuell findet Ihr auf den Automaten der Volksbank Chemnitz e.G. (Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker...) das offizielle Plakat für das Weltligaspiels gegen Spanien.

Herzlichen Dank unserem Partner für diese tolle Unterstützung. Es ist auch ein schöner Willkommensgruß an das Team Wasserball-Frauen Deutschland, das heute in Chemnitz Quartier bezogen hat und bereits seine erste Trainingseinheit hintersich hat.

Mit Swim & Run auf zum Weltligaspiel gegen Spanien

6,8 kg = 300 Stück a 16 Seiten
SC Chemnitz

Da haben vor einiger Zeit Studenten der FH Mitweida gemeinsam mit dem Verein die Aktion "Wir schlagen Wellen" aus der Taufe gehoben und durch tolle Aktionen mit Leben erfüllt. Nun ist es an uns das weiterzuführen. Und wie wir das tun.

Morgen starten die Triathleten zum 2. Wettbewerb in der Swim & Run-Serie, wieder mit einem beachtlichen Starterfeld und dann geht es fast nahtlos weiter. Das Weltligaspiel gegen Welt- und Europameister Spanien. Die Vorboten sind ja schon zu sehen.

Und bereits heute wollen wir uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die uns bei der Umsetzung dieser, von manchen als total verrückt bezeichneten Idee unterstützt haben und noch unterstützen. Ohne diese Unterstützung wäre das Unternehmen gescheitert.

Inhalt abgleichen